Mi

10

Apr

2019

Wettkämpfergebnisse: 5./6. April: Regionsmeisterschaften Langstaffeln in Bottrop + UNF Meeting in Jacksonville/USA + Werfertag in Wesel + Werfertag in Leichlin

NRW-Kaderathlet Gerrit Vißer übertraf die DM-Norm für die Deutschen U18-Meisterschaften (53,00m) mit starken 53,93 Metern deutlich.
NRW-Kaderathlet Gerrit Vißer übertraf die DM-Norm für die Deutschen U18-Meisterschaften (53,00m) mit starken 53,93 Metern deutlich.

 

Vißer und Spieker übertreffen DM-Normen

  

Mit guten Ergebnissen und zwei DM-Normen im Gepäck kehrten die Werfer des LAZ Rhede von Wettkämpfen in Wesel und Leichlingen zurück. Bei dem in Gedenken an den langjährigen Nord-rheintrainer Kurt „ Eia“ Benner ausgetragenen „Ein Benner Werfertag“ in Leichlingen schleuderte der NRW-Kaderathlet Gerrit Vißer den 5-kg-Hammer auf starke 53,93 Meter. Als Dritter übertraf der U18-Athlet auf Anhieb die DM-Norm (53,00m) für die Deutschen U18-Meisterschaften Ende Juni. 

mehr lesen

Mo

08

Apr

2019

Sportlerehrung der Stadt Rhede am 5. April 2019

mehr lesen

Do

04

Apr

2019

Putztag im LAZ am 27.04.2019

 

Putztag im LAZ!

 

Samstag, den 27. April von 10 - 14 Uhr

 

für Erfrischungsgetränke und Verpflegung ist gesorgt!

 

 

Mi

03

Apr

2019

Oral Roberts Invite am 30. März in Tulsa/USA + Daytona Beach Classics am 29. März/USA

Henry Vißer unterbot in 53,57 Sekunden die DM-Norm (56 sec.) über 400m Hürden deutlich. (Archivfoto: Jan-Hendrik Ridder)
Henry Vißer unterbot in 53,57 Sekunden die DM-Norm (56 sec.) über 400m Hürden deutlich. (Archivfoto: Jan-Hendrik Ridder)

 

Vißer und Stockhausen unterbieten U23-DM-Normen

  

DLV missachtet Athletenproteste zu fragwürdigen Entscheidungen

  

Die US-Stipendiaten des LAZ Rhede, Henry Vißer und Malte Stockhausen, überzeugten bei Meetings in Tulsa/Oklahoma und Daytona Beach/Florida mit Siegen für ihr Uni-Team. Beide unterboten dabei die U23-DM-Norm deutlich.

  

Nachdem Henry Vißer zum Saisonauftakt die 400m Hürden in 54,52 Sekunden absolvierte und damit bereits die U23-DM-Norm von 56 Sekunden unterbieten konnte, steigerte sich der LAZ-Athlet bei einem Meeting in Tulsa (Oklahoma) auf gute 53,57 Sekunden. Er siegte bei böigem und kaltem Wind mit deutlichem Vorsprung vor der internationalen Konkurrenz. Wie in den USA üblich lief Vißer zudem noch in der 4x100-m- und 4x400-m-Staffel für sein Uni-Team. Bis zur deutlich verschärften DM-Norm von 53,00 Sekunden fehlt dem Schützling von LAZ-Stützpunktleiter Jürgen Palm nur noch eine halbe Sekunde. „Die Saison ist noch lang und der Meldeschluss für Berlin ist erst nach unserm Meeting am 20. Juli“, erläutert Palm.

 

mehr lesen

Di

02

Apr

2019

Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften vom 24.-30. März in Torun/Polen

In 25,06 Sekunden qualifizierte sich Reiner Heweling als Fünftschnellster für das 200-m-Finale.
In 25,06 Sekunden qualifizierte sich Reiner Heweling als Fünftschnellster für das 200-m-Finale.

 

Heweling bei Hallen-WM dreimal am Start

 

Mehr als 4.000 Seniorensportler aus 88 Nationen gingen im polnischen Torun bei den Hallen-Weltmeisterschaften der Leichtathleten an den Start. Mit großer Begeisterung berichtete jetzt der 6-fache Deutsche M55-Meister vom LAZ Rhede, Reiner Heweling, von seiner Teilnahme:“ Die Gastfreundschaft und das Organisationstalent der polnischen Kampfrichter und Offiziellen war einzigartig“, schwärmt Reiner Heweling von seiner ersten Hallen-Weltmeisterschaft. Auch sportlich war Torun für Heweling die (lange) Reise wert. In seiner Lieblingsdisziplin, dem 60-Meter-Sprint, qualifizierte sich Heweling souverän über den Vor- und Zwischenlauf für das Finale der besten Acht. Hier fehlten ihm als Fünftplatzierten in 7,65 Sekunden ganze 5 Hundertstelsekunden zur Bronzemedaille.

 

mehr lesen