Mi

19

Sep

2018

LV Nordrhein-Team-Endkämpfe U18/U16/U14 am 16. September 2018 in Essen

Lauftalent Youssef Wardi distanzierte die Laufkonkurrenz vom Start weg. (Archivfoto)
Lauftalent Youssef Wardi distanzierte die Laufkonkurrenz vom Start weg. (Archivfoto)

Titelverteidigung gelungen

  

Mit zwei Mannschaftstiteln, zwei vierten und einem fünften Platz überzeugten die Nachwuchstalente der Startgemeinschaft Rhede-Sonsbeck beim Landesfinale in Essen. Sowohl die männliche U18 als auch die weibliche U16 konnten dabei ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

 

Die männliche U18 siegte mit 8.234 Punkten und einem riesigen Vorsprung auf die StG Rhein-Erft (7.542 Punkte). In sechs von sieben Disziplinen sorgten die Athleten aus Rhede für die beste Tagesleistung. Fabian Baten siegte sowohl im Weitsprung (6,15m) als auch im Speerwurf (47,86m) und auch Jan Siebert trug sich doppelt in die Siegerlisten ein. In 11,79 Sekunden lief er die schnellste 100-m-Zeit und sprang anschließend 1,80m hoch. Damit unterstrich der Landeskaderathlet (400m Hürden) erneut seine Vielseitigkeit. Die Tagesbestleistung lieferte Youssef Wardi im 800-m-Lauf ab. Vom Start weg ließ Wardi seine Konkurrenten stehen und stellte in 2:00,51 Minuten eine neue persönliche Bestzeit auf. Zusammen mit Martin Langstein, Jan Siebert und Jesse Südholt gewann Wardi dann auch die abschließende 4x100-m-Staffel (46,86 Sekunden). 

mehr lesen

Do

13

Sep

2018

Nordrhein-Team-Endkämpfe U14 bis U18 am 16. September 2018 in Essen - Vorbericht

Das Foto zeigt die U16- und U18-Mannschaften 2017 nach der Siegerehrung in Troisdorf.
Das Foto zeigt die U16- und U18-Mannschaften 2017 nach der Siegerehrung in Troisdorf.

 

Teamgeist steht im Vordergrund

 

Am kommenden Sonntag gehen bei den Nordrhein-Team-Endkämpfen der Jugend U14 bis U18 fünf Mannschaften der StG Rhede-Sonsbeck bzw. StG Rhede-Sonsbeck-Wesel an den Start. Nur die StG Essen/Ruhr hat noch ein Team mehr gemeldet. Als Titelverteidiger gehen sowohl die männliche U18 als auch die weibliche U16 ins Rennen. Auch die männliche U16 führt die Meldeliste an, sodass auch hier ein Medaillenrang anvisiert wird. „Bei den Mannschaftswettkämpfen sind Prognosen kaum möglich. Das macht den besonderen Reiz aus und führt oft zu spannenden Wettkampfverläufen“, freut sich LAZ-Stützpunktleiter Jürgen Palm auf die Meisterschaften in Essen.

mehr lesen

Mo

10

Sep

2018

Senioren-Weltmeisterschaften vom 4. bis 16. September in Málaga/Spanien

Reiner Heweling (Zweiter von links) holte in Malaga die Bronzemedaille über 100m der M55. (Foto: Roman Buhl)
Reiner Heweling (Zweiter von links) holte in Malaga die Bronzemedaille über 100m der M55. (Foto: Roman Buhl)

 

Bronze für Reiner Heweling

 

Bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Málaga (Spanien) sicherte sich der  Sprinter des LAZ Rhede, Reiner Heweling, in der Altersklasse M55 die Bronzemedaille im 100-m-Lauf. Insgesamt 99 Teilnehmer aus 37 Nationen traten im Universitätsstadion der Südspanischen Stadt zu zwölf Vorläufen an. Als Sieger seiner Vorlaufes (12,56s) qualifizierte sich Heweling souverän für das Halbfinale. Hier bewies der Schützling von LAZ-Trainer Roman Buhl erneut seine Klasse und siegte in 12,19 Sekunden, sodass er sicher das Finale am selben Tag erreichte. Hier erwischte Heweling einen schwachen Start und kam als Letzter aus den Blöcken. Doch Heweling behielt die Nerven und spielte auf den letzten Metern seine hohe Endgeschwindigkeit aus und schob sich in 12,16 Sekunden noch auf den Bronzerang. Es siegte der Italiener Giulio Morelli in 12,09 Sekunden vor dem US-Amerikaner Don McGee (12,11s). 

mehr lesen

Mi

05

Sep

2018

43. Ländervergleichskampf U16 NRW – Niederlande am 1. September in Münster und Deutsche Meisterschaften 10km-Straßenlauf am 2. September in Bremen

Sie gaben alles für die NRW-Auswahl (v.l.): Enie Dangelmaier, Mathis Morlo, Gerrit Vißer und Justus Leiting.
Sie gaben alles für die NRW-Auswahl (v.l.): Enie Dangelmaier, Mathis Morlo, Gerrit Vißer und Justus Leiting.

 

NRW-Nachwuchs unterliegt den Niederlanden

 

Vier Nachwuchstalente des LAZ Rhede standen im Aufgebot der NRW-Auswahl beim traditionellen U16-Vergleichswettkampf gegen die Niederlande. Die beste Platzierung erreichte in Münster Enie Dangelmaier, die mit einer Weite von 5,32 Metern den dritten Platz belegte. Vierter im Hammerwurf wurde Gerrit Vißer, der den 4-kg-Hammer auf gute 46,70 Meter schleuderte. Jeweils auf den fünften Platz landeten Justus Leiting im Hammerwurf (41,24m) und Mathis Morlo im Speerwurf (43,46m). In der Gesamtwertung errangen die Talente aus den Niederlanden einen deutlichen Erfolg über den NRW-Nachwuchs. 

mehr lesen

Mo

20

Aug

2018

5. Deutsche U16-Meisterschaften am 18./19. August in Bochum-Wattenscheid

Nach starkem Kurvenlauf wechselt Alina Bilefeld sicher auf Rieke Unland. (Foto: Simon Heweling)
Nach starkem Kurvenlauf wechselt Alina Bilefeld sicher auf Rieke Unland. (Foto: Simon Heweling)

U16-Staffel präsentiert sich eindrucksvoll mit neuer Saisonbestzeit

 

Ein rundum erfolgreiches Wochenende erlebten die Sportler, Trainer und Fans des LAZ Rhede bei den 5. Deutschen U16-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid. Bereits der Vorlauf über 4x100 Meter der weiblichen U16 sorgte für großen Jubel im LAZ-Lager. In der Besetzung Alina Bielefeld, Rieke Unland, Enie Dangelmaier und Elena Aengeneyndt stürmte die Saffel der StG Rhede-Sonsbeck von Platz 21 der Meldeliste auf Platz acht! In neuer Saisonbestzeit von 49,86 Sekunden konnten die Sprinterinnen aus Rhede und Sonsbeck sogar den dritten Vorlauf gewinnen, sodass sie direkt für das A-Finale qualifiziert waren. „Die Mädels waren super konzentriert, aber trotzdem locker. Es war eine Freude das Rennen von der Tribüne zu verfolgen“, freute sich LAZ-Stützpunktleiter Jürgen Palm über den gelungenen Auftritt seiner Staffel.

mehr lesen