Do

29

Jul

2021

80. Deutsche Leichtathletik – Jugendmeisterschaften vom 30. Juli bis 1. August 2021 in Rostock - Vorbericht

Alexandra Spieker peilt eine Weite jenseits der 50-Meter-Marke im Hammerwurf der U18 an. (Archivfoto)
Alexandra Spieker peilt eine Weite jenseits der 50-Meter-Marke im Hammerwurf der U18 an. (Archivfoto)

Finalteilnahmen realistisch

 

Vier Athletinnen und Athleten des LAZ Rhede haben die Qualifikationshürde für die 80. Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock genommen. Vom 30. Juli bis zum 1. August gehen rund 1000 Sportlerinnen und Sportler in der Hansestadt an den Start. Das sind fast 50 Prozent weniger als noch 2009 als das LAZ Rhede diese Meisterschaften ausrichten durfte. Höhere Normen, limitierte Teilnehmerzahlen und fehlende Staffeln führen bei erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie dazu, dass für viele Leichtathletiktalente die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft immer schwieriger wird.

 

Umso erfreulicher, dass sich mit Gerrit Vißer, Enie Dangelmaier, Matz Grunden und Alexandra Spieker ein Quartett des LAZ Rhede qualifizieren konnte. Gerrit Vißer und Enie Dangelmaier haben bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie bei Deutschen Meisterschaften bestehen können. Vißer errang im Winter 2020 sogar die Silbermedaille im Hammerwurf der männlichen U18. Am Freitag werden die Trauben jedoch sehr hoch hängen, denn mit Merlin Hummel (Kulmbach) ist der neue Deutsche U20-Rekordhalter (81,21m ) der haushohe Favorit. Außerdem haben bereits drei weitere Athleten die 70-Meter-Marke übertroffen. Vißer, der mit der achtbesten Meldeleistung von 60,89 Meter gelistet ist, wäre somit schon mit dem Erreichen des Endkampfes der besten Acht hoch zufrieden.

mehr lesen

Di

27

Jul

2021

Zweite Trainingsgruppe für die Bambinis

Liebe Eltern,

 

aufgrund der hohen Nachfrage habe wir beschlossen, eine zweite Trainingsgruppe für die Bambinis einzurichten. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von vier Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule. Die Trainingszeit der bestehenden Gruppe ist dienstags von 16 – 17 Uhr. Die neue Gruppe schließt sich dann um 17 – 18 Uhr an. Interessenten können sich ab sofort per Mail voranmelden. Die Kinder, die bereits auf einer Warteliste stehen, werden bevorzugt berücksichtigt (Bitte deshalb in der Mail mit angeben). Der Trainingsbeginn der Bambinis ist am 24. August 2021, der erste Dienstag nach den Sommerferien. Wir hoffen, dass wir alle Wünsche berücksichtigen können. Über Interessenten, die unser Team um Bärbel Benning verstärken möchten, können sich ebenfalls gerne melden.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Jürgen Palm

 

 

 

Mo

12

Jul

2021

LAZ Rhede: Fabian Baten stellt zum Abschied einen Rekord auf

Fabian Baten lief die 110-m-Hürden in 16,51 Sekunden. (Archivfoto)
Fabian Baten lief die 110-m-Hürden in 16,51 Sekunden. (Archivfoto)

 

Der Zehnkämpfer geht zum vorerst letzten Mal im Besagroup-Sportpark an den Start

 

BBV-Pressebericht von Björn Brinkmann

 

Rhede - Fabian Baten hat bei seinem vorerst letzten Wettkampf im Besagroup-Sportpark richtig abgeliefert. Im Hochsprung überspringt er  1,66 Meter.

 

Der Zehnkämpfer des LAZ Rhede erreichte am Wochenende im heimischen Stadion 5792 Punkte und erzielte damit eine persönliche Bestleistung. „Das ist der letzte Wettkampf vor eigener Kulisse, denn im Oktober geht es zum Studium nach Bayern“, sagte der 20-Jährige im Gespräch mit dem BBV. In Triesdorf wird er Agrartechnik studieren. „Ich denke schon, dass ich weiter für das LAZ starten werde, aber ich werde sicherlich nicht mehr so oft in Rhede sein. Generell müssen wir schauen, wie sich alles entwickeln wird“, sagte Baten.

mehr lesen

Mi

07

Jul

2021

LAZ-Mehrkampfmeeting und mehr am 10. + 11. Juli im Besagroup-Sportpark Rhede

Zeitplan 10. + 11. Juli Rhede
Zeitplan LAZ Mehrkampfmeeting 21neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB

Mi

07

Jul

2021

LV Nordrhein-Jugendmeisterschaften 2021 vom 2.-4. Juli in Mönchengladbach/Rhydt

Matz Grunden siegt im Dreisprung der U18 mit herausragenden 13,56 Metern.
Matz Grunden siegt im Dreisprung der U18 mit herausragenden 13,56 Metern.

 

Grunden löst

DM-Ticket

 

LAZ-Mehrkampfmeeting und mehr am 10. + 11. Juli im Besagroup-Sportpark

 

Mit einem kompletten Medaillensatz im Gepäck, kehrten die Nachwuchstalente des LAZ Rhede von den Nordrhein-Jugendmeister-

schaften in Mönchengladbach zurück. Für das herausragende Resultat aus Sicht des LAZ Rhede sorgte Matz Grunden, der im Dreisprung der männlichen Jugend U18 über sich hinauswuchs und mit einer Weite von 13,56 Metern siegte. Der Schützling von LAZ-Stützpunktleiter Jürgen Palm verbesserte sich um 60 Zentimeter und sicherte sich mit dieser Leistung auch das Ticket für die Deutschen U18-Meisterschaften in Rostock.

 

Vizemeisterin im Weitsprung der weiblichen U20 wurde mit einer Weite von 5,62 Metern Enie Dangelmaier, die anschließend im 100-m-Vorlauf eine Zeit von 12,85 Sekunden erzielte. Bronze sicherte sich Lene Stumpen im 100-m-Hürdensprint der weiblichen U18. Sie steigerte ihre Vorjahresbestzeit deutlich auf gute 15,33 Sekunden. Am Tag zuvor war Stumpen bereits über 400m Hürden Fünfte geworden (69,99Sek.). Vierte im Weitsprung der Altersklasse W14 wurde Heleen Keiten-Schmitz, die 4,79 m weit sprang. Pech hatten die Teilnehmer, die am Sonntagnachmittag ihre Disziplinen austragen sollten, denn ein heftiger Gewitterschauer zwang die Verantwortlichen zum Abbruch der Veranstaltung.

 

mehr lesen