Mi

23

Mai

2018

Wettkämpfe am Pfingstwochenende 2018: Bad Oeynhausen, Gladbeck, Weeze, Schwechat, Wageningen

Die DM-Siebte Hannah Schoofs warf den 600-g-Speer in Gladbeck 40,25m weit und wurde damit Vierte, (Foto: Roman Buhl)
Die DM-Siebte Hannah Schoofs warf den 600-g-Speer in Gladbeck 40,25m weit und wurde damit Vierte, (Foto: Roman Buhl)

Ertragreiches Pfingstwochenende

 

Stefan Tigler greift Vereinsrekord im Hochsprung (2,05m) an

 

Am Pfingstwochenende waren die LAZ-Athleten viel und schnell unterwegs, sodass sie von Wettkämpfen in Bad Oeynhausen, Gladbeck, Weeze, Schwechat und Wageningen mit schönen Erfolgen, Bestleistungen und Normerfüllungen für Meisterschaften zurückkamen.

 

Die längste Anreise hatten traditionell die Athleten, die am Internationalen Pfingstmeeting in Schwechat bei Wien teilgenommen haben. Insbesondere die Hammerwerfer nutzten die optimalen Wettkampfbedingungen und glänzten mit neuen persönlichen Bestweiten. Moritz Leiting schleuderte den 6-kg-Hammer auf starke 53,44 Meter und Antonia Ciroth verbesserte sich als Zweite der U18 auf 46,14 Meter. In Bad Oeynhausen war Maximiliane Langguth mit einer Weite von 51,91 Metern eine Klasse für sich.

mehr lesen

Di

22

Mai

2018

Regionsmeisterschaften U16/U14 am 20. Mai 2018 in Emmerich

Gerrit Vißer (Bildmitte) war über die 80m Hürden der M15 eine Klasse für sich. Er siegte in starken 12,19 Sekunden.
Gerrit Vißer (Bildmitte) war über die 80m Hürden der M15 eine Klasse für sich. Er siegte in starken 12,19 Sekunden.

 

LAZ-Athleten sahnen bei den Regionsmeisterschaften ab

 

Aufgrund des ungünstig gewählten Termins an Pfingstsonntag, war das LAZ Rhede bei den Regionsmeisterschaften der U16 und U14 nur mit einem kleinen Team von zwölf Athletinnen und Athleten vertreten. Doch was das Dutzend im Emmericher Eugen-Reintjes–Stadion vom Stapel ließ, war vom Allerfeinsten. Nicht weniger als vierundzwanzig Medaillen, davon dreizehn aus Gold, errangen die Schützlinge von Ely Niehaus, Roman Buhl und LAZ-Stützpunktleiter Jürgen Palm. Bemerkenswerterweise hat jede/r der zwölf Sportler/-innen aus Rhede mindestens eine Medaille erkämpft!

mehr lesen

Do

17

Mai

2018

48. Internationales LAZ-Meeting am 16. Juni 2018

 

 

Zur Vorbereitung

auf das

Internationale Meeting benötigen wir noch Helfer bei der Plakatverteilung.

 

Freiwillige bitte bei

Jürgen Palm melden:

02872-5237.

 

Danke!

Do

17

Mai

2018

Anschreiben Helferliste Internationales Meeting 2018

Anschreiben Helferliste Internationales LAZ-Meeting am 16. Juni 2018
Anschreiben Helferliste.doc
Microsoft Word Dokument 564.5 KB

Mi

16

Mai

2018

Wettkämpfe am Christi-Himmelfahrt-Wochenende: 10. Mai in Köln, 12./13. Mai in Duisburg, 13. Mai in Garbsen

Kemo Abbing siegte in Köln mit tollen 1,95 m im Hochsprung der Männer. (Foto: Roman Buhl)
Kemo Abbing siegte in Köln mit tollen 1,95 m im Hochsprung der Männer. (Foto: Roman Buhl)

 

Abbing siegt mit

1,95 Metern im Männerhochsprung

 

Bei unterschiedlichen Wettkämpfen und Meisterschaften überzeugten die LAZ-Athleten am Christi-Himmelfahrt-Wochenende mit guten Platzierungen, Leistungen und Normerfüllungen bis hin zur DM-Norm.

 

Gleich bei ihrem Saisondebüt in Garbsen, konnte LAZ-Dreispringerin Klaudia Kaczmarek die DM-Norm für Nürnberg abhaken. Obwohl sie unter der Woche noch einige harte Trainingseinheiten absolviert hatte und folglich die Spritzigkeit fehlte, sprang sie im dritten Versuch 12,82 Meter weit. In dem hochklassigen Teilnehmerfeld belegte Kaczmarek damit den fünften Platz. Sowohl die Siegerin Kristin Gierisch (14,31m) als auch die Zweitplatzierte Neele Eckhardt (13,92m) schafften die EM-Norm für Berlin. 

mehr lesen